Lipödem

Das Lipödem ist ein anlagebedingtes schmerzhaftes Schwellen der Unterhautgewebe vor allem an den Beinen, aber auch an den Armen. Häufiger sind Frauen betroffen als Männer. Oft entstehen sekundäre Lymphödeme, mitunter sogar Hautschäden.

Wir, das Gefäßzentrum Martha Maria Nürnberg , bieten die gesamte Behandlungspalette an:  

  • komplexe Kompressions- und Entstauungstherapie – Diät  
  • Psychosomatische Begleitung
  • Fettabsaugung im Stadium III des Lipödems.

Vieles ist ambulant in der Praxis machbar, Reduktionsdiäten und Bewegungstherapie fügen wir im Rahmen einer stationären ReHa in unserer Einrichtung in Freudenstadt hinzu, sollte die ambulante Behandlung nicht ausreichend sein.

Zusätzliche Gefäßprobleme?

Kein Problem, schließlich sind wir eine gefäßchirurgische Praxis und behandeln Ihre Varizen gleich mit, zB mit der lymphschonenden Radiowellenoperation oder mit Schaum-Sklerotherapie. Jeweils Befund- und Stadiengerecht.

Gemeinsam gegen die schmerzenden Schwellungen, wir betreuen Sie gerne! Termine in der Sprechstunde jederzeit.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: